Al Tarab – verzaubert durch Musik

 

Viele Tänze des Morgenlandes erleben Frauen in einem Zustand des „Al Tarab“, der Verzückung oder Verzauberung durch Musik.

Diese Tänze liebe und lehre ich in fortlaufenden Kursen und Workshops auch zur Livemusik. Dabei tanzen Anfängerinnen und Fortgeschrittene gemeinsam und lernen mit- und voneinander, indem ich meine Aufmerksamkeit und Zuwendung auf die individuelle Situation jeder Frau richte.

Zu den Tänzen, die vom Al Tarab leben, gehört der Tanz des Ostens, Raqs Sharqi. Dies ist einer der archaischsten Tänze der Welt, der seine Wurzeln in Ägypten hat. Tanzend zelebrieren Frauen die Lebensfreude und sind dennoch ganz bei sich. Ob gemeinsam oder alleine – bleibt der Tanz individuell und von einem authentischen inneren Ausdruck erfüllt. Seine Stile sind so vielfältig wie die Musik: Im erdigen Shaabi erfahren Frauen die Schönheit der Schlichtheit und die Verbundenheit miteinander. Reich an Emotionen ist indes der Baladi, der Melancholie, Heiterkeit und Sehnsucht zum Klingen bringt.

 

Frauen jeden Alters und jeder Gestalt können diesen Tanz für sich entdecken, in dem Leib und Persönlichkeit so angenommen werden, wie sie sind. Nebenbei bewirkt der Tanz eine körperliche Entspannung, intensiviert das Körperempfinden und Bewusstsein. Er ist eine Quelle der Regeneration und Einkehr und eröffnet einen Raum für die eigene Kreativität.

 

Classes can be hold bilingual in English and in French. Welcome to all newcomers in Berlin.

 

Il est possible de donner les cours en français et en anglais. Bienvenue à tous les nouveaux-venus